phone 0800/ 534 654 (Mo-Fr: 8:00 - 18:00 Uhr, Gratisnummer)
Wir sind gerne für Sie da! zum Kontaktformular

Menü
Suche

Kakaomasse (roh)

von Keimling Naturkost
Für rohköstliche Schokoladen-Kreationen
  • Hergestellt aus rohen, ungerösteten Kakaobohnen
  • Naturbelassener, reiner Kakaogeschmack
  • Einfach portionierbar
  • Für Gebäck, Schokoladentafeln, Desserts etc.
Neu

Rohe-Edel-Kakaomasse

More Views

  • Kakaopflanze am Baum
  • Kakaobohnen

Artikelnr 3354

Einzelpreis:
CHF 25.25

Grundpreis: CHF 5,05 pro 100 g

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

CHF 6.90 | ab CHF 100 versandkostenfrei

Verpackungseinheit: Sparen Sie bei größerer Verpackung
500 g
CHF 25.25 CHF 5,05 pro 100 g

* Pflichtfelder

Details

Rohe Kakaomasse mit aromatischer Kakaonote und zartem Schmelz

Der aromatische und naturbelassene Kakaogeschmack der Sorte Criollo ist ideal für die Zubereitung vielfältiger Schokoladen-Kreationen in der veganen und rohköstlichen Küche. Criollo Bohnen sind recht säurearm, haben eine milde Bitternote und verleihen der Kakaomasse einen zarten Schmelz.

  • Aus leicht fermentierten Kakaobohnen
  • Ballaststoffreich
  • Schonende Verarbeitung unter 45˚C
  • Ohne Zuckerzusatz
  • Schmilzt bei 37°C
  • Leicht portionierbar (kleine Plättchen)
  • Perfekt für Desserts, Kuchen, Schokoriegel, Konfekt, Pralinen etc.

 

Für tolle Schokoladen-Kreationen

Verfeinern Sie mit der Keimling Naturkost Kakaomasse Ihr veganes/rohköstliches Gebäck, indem Sie einen leckeren Schoko-Guss zubereiten. Das geht schnell und einfach, da die Masse schon bei 37°C schmilzt. Auch köstliche Schokoladentafeln oder Desserts lassen sich im Handumdrehen kreieren. Und warum nicht selbst gemachtes Bananeneis mit etwas geschmolzener Kakaomasse geschmacklich abrunden – ein echter Genuss.

Beste Rohkost-Qualität

Die einzigartige Verarbeitung des Kakaos ohne äußere Hitzeeinwirkung, von der Ernte bis zum fertigen Produkt, garantiert ein rohköstliches Geschmackserlebnis. Die Fermentation ist wichtig für die Ausbildung des typischen Aromas. Da bei der Fermentation Wärme entsteht, werden die Kakaobohnen mehrmals umgeschichtet. So ist die Rohkost-Qualität stets gewährleistet. Danach trocknen die Bohnen in der Sonne und werden dann später von Steinmühlen in kleine Stücke, die sogenannten Nibs, zerbrochen. Die Nibs werden anschließend besonders langsam zu einer Masse zermahlen, der sogenannten Kakaomasse, die dann in die Form der praktischen Drops gegossen wird.

Unser Tipp:

Die Kakaomasse können Sie auch in einem Dörrautomaten zum Schmelzen bringen.

Häufige Fragen

Wie bewahre ich die rohe Edelkakaomasse am besten auf?

Wofür kann ich die rohe Edelkakaomasse verwenden?

Ist die rohe Edelkakaomasse gesüßt?

Wie bewahre ich die rohe Edelkakaomasse am besten auf?

Der Schmelzpunkt liegt bei ca. 37°C, daher ist eine Lagerung bei Zimmertemperatur ungeeignet. Lagern Sie die rohe Edelkakaomasse kühl und dunkel bei maximal 18°C. Wie empfehlen die Aufbewahrung im Kühlschrank.

Wofür kann ich die rohe Edelkakaomasse verwenden?

Mit der rohen Edelkakaomasse können Sie alles tun, was das Schokoladen-Herz begehrt. Verwenden Sie sie für rohköstliche Desserts, glasieren Sie Ihre Rohkost-Torte mit einem Kakaomantel oder zaubern Sie leckere Pralinen. Sie können auch selbst Schokoladentafeln herstellen oder gesunde Schokoriegel. Die Kakaomasse schmilzt bereits bei etwa 37°C und ist damit der ideale Begleiter in der süßen Rohkostküche.

Ist die rohe Edelkakaomasse gesüßt?

Für unsere rohe Edelkakaomasse verwenden wir ausschließlich rohe Kakaobohnen aus biologischem Anbau. Die rohe Edelkakaomasse hat ein intensives, unverfälschtes Kakaoaroma. Sie ist so natürlich wie die Bohnen, aus denen sie gewonnen wird – garantiert frei von Süßungsmitteln und anderen Zusatzstoffen.

 

Zum Anfang der Seite

Leckere Rezepte

Handgefertige Bruchschokolade

Handgefertige Bruchschokolade

Schokolade mit Kakaomasse selbstmachen ist toll, vor allem mit diesen köstlichen, veganen Zuaten!

  • 100 g Goji-Beeren
  • 100 g Wild-Erdnüsse
  • 100 g Wilde Pekannusskerne
  • 400 g Edel-Kakaomasse
  • 80 ml Agavendicksaft

Die Rohe Edel-Kakaomasse bei 40° C im Wasserbad oder im Excalibur Dörrgerät schmelzen und mit dem Agavendicksaft, Goji-Beeren, Wild-Erdnüssen und wilden Pekannusskernen verrühren. Im Anschluss auf eine mit Backpapier ausgelegte Form gießen und im Kühlschrank aushärten lassen. Nach Belieben in Tafeln oder Stücke teilen.Tipp: Verwenden Sie nur Nüsse und Trockenfrüchte, die mindestens Zimmertemperatur haben, damit die Rohe Edel-Kakaomasse nicht zu schnell erkaltet und fest wird.

Erdbeer-Sahne-Schoko-Torte

Erdbeer-Sahne-Schoko-Torte

Mit dieser Torte mit Edel Kakaomasse überzeugen Sie auch den Nichtrohköstler.

Folgende Zutaten benötigen Sie:

  • 1/2 Tasse Cashews
  • 10 Deglet Datteln
  • 1 Tasse Cashews, über Nacht in Wasser eingeweicht
  • 6 Deglet Datteln, entsteint und über Nacht in Wasser eingeweicht
  • 1/2 TL Vanillepulver
  • 2 EL Kokosmus
  • 1 EL Kokosöl
  • 1/2 Tasse Erdbeeren, gewürfelt
  • 1/2 Tasse Edel Kakaomasse
  • Dattelmus aus 6 Deglet Datteln
  • 1 EL Kokosöl

Boden: Mahlen Sie die Cashews im Mixer zu Mehl. Geben Sie die 10 entsteinten Datteln hinzu und vermixen beides zu einem knetbaren Teig. Formen Sie mithilfe eines Tortenringes oder einer Tortenbackform einen Tortenboden daraus.

Füllung: Vermixen Sie die über Nacht eingeweichten Cashews, die eingeweichten Datteln, das Vanille Pulver, das Kokosmus mit dem Kokosöl zu einer glatten, dicken Creme.

Geben Sie diese Creme auf den vom Tortenring umschlossenen Tortenboden.

Rühren Sie dann die Erdbeerwürfel vorsichtig unter.

Geben Sie die Torte ins Gefrierfach und lassen Sie sie ca. 2 Stunden lang kühlen.

Überzug: Schmelzen Sie die Kakaomasse im warmen Wasserbad und verrühren Sie sie mit Dattelmus und Kokosöl.

Nehmen Sie die Torte aus dem Kühlfach und entfernen Sie den Tortenring. Geben Sie die Schokoladenmischung über die Torte. Sie sollte sich einfach über die Torte verteilen; ggfs. streichen Sie die Ränder der Torte mithilfe eines Messers glatt.

Lassen Sie die Torte noch kurz im Kühlschrank stehen, bis die Schokolade fest ist.

Eiskonfekt Minze

Eiskonfekt Minze

Herrlich erfrischend in warmen Sonnenmonaten und das perfekte Dessert am warmen Kamin in kalten Wintermonaten.

Für 4 Würfel:

  • 3 Medjool-Datteln, entsteint und über Nacht eingeweicht
  • 10 Blätter Minze
  • 1/4 Tasse geschmolzene Edel Kakaomasse
  • 2 EL Kokosöl

Pürieren Sie die Datteln mit dem Einweichwasser und den Minzblättern zu einem glatten Mus.

Rühren Sie die geschmolzene Edel Kakaomasse und das Kokosöl unter.

Geben Sie die Mischung in eine viereckige Form und stellen Sie sie für 2-3 Stunden ins Gefrierfach.

Sobald die Mischung fest geworden ist, schneiden Sie sie in Würfel.

Schoko-Praliné

Schoko-Praliné

Unser Schoko-Praliné Rezept, randgefüllt mit wertvollen Superfoods und so lecker.

  • 1/4 Tasse Goji-Beeren
  • 1/2 cm frischen Ingwer
  • 6 Deglet Datteln
  • 2 EL Kakaonibs
  • 2 EL Mandelpüree
  • 1/4 Tasse geschmolzene Edel Kakaomasse
  • 2 EL Kokosöl

Mahlen Sie die Goji-Beeren im Blender zu einem groben Mehl.

Vermixen Sie 2 Datteln mit dem frischen Ingwer.

Hacken Sie die übrigen 4 Datteln in feine Würfelchen.

Verrühren Sie alle Zutaten gründlich mit einem Löffel und geben Sie die Mischung in eine Form Ihrer Wahl. Zum Beinspiel können Sie sie in eine viereckige Form geben und die Schokolade dann später in Würfel oder Riegel schneiden.

Stellen Sie die Schokolade kühl und warten Sie, bis sie fest wird.

Zutaten, Nährwerte
Durchschnittliche Nährwerte pro 100 g / 100 ml
Energie (kJ)/Energie (kcal) 2602 / 621
Fett (g) 53,8
davon:
- gesättigte Fettsäuren (g) 32,5
- einfach ungesättigte Fettsäuren (g)
- mehrfach ungesättigte Fettsäuren (g)
Kohlenhydrate (g) 13,5
davon:
- Zucker (g) 0,4
Ballaststoffe (g) 12,8
Eiweiß (g) 14,4
Salz (g) 0
Mineralien pro 100 g / 100 ml
  NRV1)
Eisen (mg) 6,6 mg 47 %
Kalium (mg) 940 mg 47 %
Kupfer (mg) 2,7 mg 270 %
Magnesium (mg) 330 mg 88 %
Mangan (mg) 2,7 mg 135 %
Phosphor (mg) 530 mg 76 %
Zink (mg) 5,0 mg 50 %
Zutaten:
100 % Kakaomasse

Rohkost
Ökologischer Landbau
AT-BIO-301
Nicht-EU-Landwirtschaft
Sonderinformationen:
Herkunftsland: Peru
NRV1): nutrient reference value (=Nährstoffbezugswert)
Die Nährwerte unterliegen den bei Naturprodukten üblichen Schwankungen.
Kundenbewertungen
  1. angenehm zu schmecken Bewertung von Anna
    Bewertung

    schmeckt gar nicht süß, gut wenn man auf zucker achten will. (Am 08.07.2019 gepostet)


Schreiben Sie Ihre Produktbewertung

Nur registrierte Benutzer können Bewertungen schreiben. Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich.

Einloggen Registrieren

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren

Kundenbewertungen

angenehm zu schmecken
Bewertung von Anna zum Produkt Kakaomasse (roh)
Bewertung

schmeckt gar nicht süß, gut wenn man auf zucker achten will.

(Am 08.07.2019 gepostet)

Schreiben Sie Ihre Produktbewertung

Nur registrierte Benutzer können Bewertungen schreiben. Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich.

Einloggen Registrieren