phone 0800/ 534 654 (Mo-Fr: 8:00 - 18:00 Uhr, Gratisnummer)
Wir sind gerne für Sie da! zum Kontaktformular

Menü
  • Ihr Rohkostexperte seit 1984!
  • Bis zu 12 Jahre Garantie auf Geräte
  • 30 Tage Rückgaberecht
Suche

Schoko-Kokos-Creme

von Keimling Naturkost
So fantastisch sind Sie noch nie verführt worden!
  • Jetzt noch leckerer
  • Ohne Hitzeeinwirkung, Industriezucker und Emulgatoren
  • Inhalt: 250 g

Schoko-Kokos-Creme

More Views

  • Kakaofrucht
  • Kokosnuss
  • Kakaobohnen

SKU-Nr. 33131

Einzelpreis:
CHF 16.50

Grundpreis: 6,60 CHF/100 g

zzgl. Versandkosten

CHF 6.90 | ab CHF 100 versandkostenfrei

sofort lieferbar

  • Kaufen Sie 3 für jeweils CHF 15.68 (Grundpreis: CHF 6.27/100 g)
Details

Schoko-Kokos-Creme

Unsere rohköstliche Schoko-Kokos-Creme zergeht langsam auf der Zunge. Die köstliche Alternative zu Nuss-Nougat-Cremes besteht zu 100 % aus rohen Zutaten – ohne Hitzeeinwirkung, Industriezucker und Emulgatoren. Genießen Sie den Geschmack dieser verführerischen Komposition aus Kokos und Kakao. Ein Hochgenuss! Wer einmal probiert, kann gar nicht genug davon bekommen. 

Inhalt: 250 g

Artikelnummer:

 Keimling Schoko-Kokos-Creme 250 g 33131

Leckere Rezepte

Schoko-Aprikosen-Törtchen

Schoko-Aprikosen-Törtchen

Schoko-Kokos-Creme, eine himmlische Mischung aus vollreifen Kokosnüssen und Kakao - genauer: Kokosbutter, Kokosöl, Kakaopulver, Kakaobutter, leicht gesüßt mit Agavendicksaft - in Verbindung mit einer Banane ergibt eine unglaublich leckere Creme, die Sie einfach so als Dessert oder Nascherei genießen können.

Auch lassen sich alle möglichen köstlichen Torten daraus zaubern - wie zum Beispiel diese ganz einfachen und in wenigen Minuten hergestellten Aprikosen-Törtchen.

Sie machen sich wunderbar auf dem Kaffeetisch, als Nachtisch und auch auf jedem Rohkost-Buffet.

Aprikosen bekommen Sie von Mai bis September bei den meisten Fruchthändlern und Supermärkten.

Nutzen Sie die Saison der köstlichen orange-gelben Früchte!

Die Zutaten:

  • 5 große Aprikosen
  • 3 EL Schoko-Kokos-Creme
  • 1 sehr reife Banane

(Verwenden Sie, soweit möglich, für Ihre Zubereitungen alle Zutaten in Rohkost- und Bio-Qualität.)

Die Geräte: Für die Zubereitung der Törtchen benötigen Sie einen kleinen Blender oder Mixer.

Und so geht's: Halbieren und entsteinen Sie die Aprikosen. Schälen Sie die Banane. Achten Sie darauf, eine wirklich reife Frucht zu verwenden, sonst schmeckt die Creme nur halb so gut! Bananen sind reif, wenn die Schale komplett gelb geworden ist und erste braune Flecken zeigt. Auch mit vielen braunen Flecken sind die Früchte noch absolut lecker und bekömmlich. Für diese Creme dürfen Sie gern eine sehr reife Banane verwenden!

Geben Sie also das Fruchtfleisch der Banane in den Mixbehälter Ihres Mixers oder Blenders. Fügen Sie die Schoko-Kokos-Creme hinzu und vermixen Sie beides zusammen zu einer dicken, sahnigen Schokoladencreme.

Geben Sie die Creme in eine Spritztülle und spritzen Sie sie in die Aprikosenhälften.

Das war's - schon sind die fruchtigen kleinen Törtchen fertig!

Viel Spaß bei der Zubereitung und guten Appetit!

Kalter Hund

Kalter Hund

Der kalte Schokoladenkuchen-Klassiker - klassischerweise zwar ungebacken, jedoch nicht roh - hier in einer rohköstlichen Variante, traumhaft lecker mit Schoko-Kokos-Creme.

Die Zutaten:

  • 1 Tasse helle Sesamsamen
  • 2 EL Kokosmehl
  • 3 EL Kokosöl
  • 3 EL Agavennektar
  • 1 EL Wasser
  • 1/4 Glas Schoko-Kokos-Creme
  • 1/2 reife Banane
  • optional: Kokosstreusel als Dekoration

(Alle Zutaten in Rohkost- und Bio-Qualität, soweit möglich.)

Die Geräte: Sie benötigen für dieses Rezept einen Blender oder Mixer.

Und so geht's: Bereiten Sie zuerst den Teig für den Schokoladenkuchen vor. Dafür mahlen Sie die Sesamsamen im Mixer oder Blender zu Mehl. Vermischen Sie sie in einer Schale mit dem Kokosmehl, dem Kokosöl, dem Agavennektar und dem Wasser und verkneten Sie alles zu einem Teig. Teilen Sie den Teig in drei gleichgroße Teile und formen Sie drei gleichgroße rechteckige Teigplatten daraus. Verwenden Sie evtl. eine eckige Tortenumrandung für das Formen der Teigplatten.

Schälen Sie die Banane. Geben Sie die Schoko-Kokos-Creme und die Banane in den Mixbecher Ihres Mixers oder Blenders und vermixen Sie beides zusammen zu einer dicken, glatten Creme.

Bestreichen Sie die erste der Teigplatten mit der Schoko-Creme. Legen Sie die zweite Teigplatte darauf und bestreichen Sie auch diese mit einer dicken Schicht Schoko-Creme. Legen Sie dann die dritte Teigplatte oben auf den Kuchen und überziehen Sie den gesamten Kuchen - von oben und von den Seiten mit der übrigen Schoko-Creme. Bestreuen Sie den Kuchen nach Wunsch noch mit Kokosstreuseln.

Stellen Sie den Kuchen nun für eine halbe Stunde in das Tiefkühlfach Ihres Kühlschranks und schneiden Sie ihn dann in gleichmäßige Scheiben.

Viel Spaß bei der Zubereitung und guten Appetit!

Mango-Schoko-Torte

Mango-Schoko-Torte

Tropische Mangos und Schoko-Kokos-Creme verbinden sich hier zu einer schnell gemachten und traumhaften Torte.

Die Zutaten:

  • 3 große Mangos
  • 1 reife Banane
  • 1/3 Glas Schoko-Kokos-Creme
  • 1 TL Lucuma
  • Kokosraspeln und Erdbeeren für die Dekoration

(Alle Zutaten in Rohkost- und Bio-Qualität, soweit möglich.)

Die Geräte: Für die Zubereitung der Torte benötigen Sie einen Blender oder Mixer.

Und so geht's: Achten Sie bei dieser Torte, wie bei allen Zubereitungen aus frischen Früchten, darauf, reife Früchte zu verwenden! Bananen sind reif, wenn die Schale komplett gelb ist und erste braune Flecken zeigt. Bei Mangos variiert die Farbe der Schale je nach Sorte, es gibt sowohl grüne als auch gelbe und rot-orangene Sorten. Die Schale einer reifen Mango gibt auf Fingerdruck nach und die Frucht verströmt einen köstlichen Geruch. Sowohl Mangos als auch Bananen werden bei fortschreitender Reife immer weicher und schließlich fast flüssig. Während die Banane für dieses Rezept gern derart reif sein darf, benötigen Sie Mangos, die noch schnittfest sind.

Schälen Sie die Mangos und halbieren Sie sie der Länge nach direkt am Stein entlang. Entfernen Sie die Steine. Schneiden Sie eine halbe Mango in Würfel, die übrigen in gleichmäßige, dünne Scheiben.

Entfernen Sie das Grün der Erdbeeren und schneiden Sie die Früchte in Scheibchen.

Geben Sie die Mango-Würfel in den Mixbehälter Ihres Mixers oder Blenders. Schälen Sie die Banane und geben Sie sie zu den Mango-Würfeln. Fügen Sie das Lucuma Pulver und die Schoko-Kokos-Creme hinzu und vermixen Sie alles zu einer glatten, sahnigen Creme.

Schichten Sie die Mangoscheiben abwechselnd mit der Creme auf einem schönen Teller zu einer Torte auf. Schließen Sie mit Creme ab und verzieren Sie die Torte mit den Erdbeerscheibchen und Kokosraspeln.

Viel Spaß bei der Zubereitung und guten Appetit!

Zutaten, Nährwerte
Durchschnittliche Nährwerte pro 100 g / 100 ml
Energie (kJ)/Energie (kcal) 2494 / 600
Fett (g) 55,9
davon:
- gesättigte Fettsäuren (g) 51,3
- einfach ungesättigte Fettsäuren (g)
- mehrfach ungesättigte Fettsäuren (g)
Kohlenhydrate (g) 19,9
davon:
- Zucker (g) 16,8
Ballaststoffe (g) 11,7
Eiweiß (g) 6,5
Salz (g) < 0,5
Zutaten:
Kokosmus (55 %), Agavendicksaft, Kokosöl (15 %), rohes Kakaopulver (stark entölt) (8,5 %), rohe Kakaobutter. Glutenfrei, laktosefrei.

Rohkost Alle Zutaten aus ökologischem Landbau.
DE-ÖKO-070
Nicht-EU-Landwirtschaft
Allergene:
Kann Spuren von Erdnüssen, Nüssen und Sesam enthalten.
Sonderinformationen:
Rohe Schoko-Kokos-Creme
Sollte die Creme zu fest sein, einfach leicht erwärmen und umrühren. Bei ca. 24 °C schmilzt das enthaltene Kokosmus und die Creme wird streichfähig. An der Oberfläche kann sich Kokosfett absetzen.
Kundenbewertungen
  1. Ganze Familie begeistert. Bewertung von Jana
    Bewertung

    Ich war überrascht das sogar meine Familie diesen Aufstrich mochte (normalerweise lachen sie mich aus wenn ich Rohvegan esse xD) Mein Freund hatte beim Brunch das halbe Glas geleert. Finde den Preis zwar für meine Verhältnisse recht teuer aber dafür ist es echt ein super gutes Produkt und man fühlt sich nach dem Verzehr auch nicht so unwohl. Alle Zutaten die angegeben sind schmeckt man auch heraus! (Am 07.03.2016 gepostet)


Schreiben Sie Ihre Produktbewertung

Nur registrierte Benutzer können Bewertungen schreiben. Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich.

Einloggen Registrieren

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren

Kundenbewertungen

Ganze Familie begeistert.
Bewertung von Jana zum Produkt Schoko-Kokos-Creme
Bewertung

Ich war überrascht das sogar meine Familie diesen Aufstrich mochte (normalerweise lachen sie mich aus wenn ich Rohvegan esse xD) Mein Freund hatte beim Brunch das halbe Glas geleert. Finde den Preis zwar für meine Verhältnisse recht teuer aber dafür ist es echt ein super gutes Produkt und man fühlt sich nach dem Verzehr auch nicht so unwohl. Alle Zutaten die angegeben sind schmeckt man auch heraus!

(Am 07.03.2016 gepostet)

Schreiben Sie Ihre Produktbewertung

Nur registrierte Benutzer können Bewertungen schreiben. Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich.

Einloggen Registrieren