phone 0800/ 534 654 (Mo-Fr: 8:00 - 18:00 Uhr, Gratisnummer)
Wir sind gerne für Sie da! zum Kontaktformular

Menü
  • Ihr Rohkostexperte seit 1984!
  • Bis zu 12 Jahre Garantie auf Geräte
  • 30 Tage Rückgaberecht
Suche

Matcha Classic

von Keimling Naturkost
Premium Qualität für Genussmomente
  • Bio-Qualität
  • Mit Antioxidantien
  • Quelle für Vitamin A
  • Quelle für Vitamin K

Keimling Matcha Classic 80 g Dose

More Views

  • Keimling Matcha Tee als feines Pulver
  • Matcha Pflanze
  • Rohköstlicher Matcha Tee
  • Keimling Matcha Classic 80 g Dose
  • Keimling Matcha Classic 30 g Dose

SKU-Nr. 8027

Einzelpreis:
ab 23,95 CHF

Grundpreis: 79,83 CHF/100 g

zzgl. Versandkosten

versandkostenfrei

Verpackungseinheit:
30 g 23,95 CHF 79,83 CHF/100 g
80 g 59,95 CHF 74,94 CHF/100 g Sie sparen 6%

* Pflichtfelder

Details

Matcha Classic: Grüner Teegenuss mit Vitamin A und Vitamin K

Er ist ein ganz besonderer Teegenuss. Er schmeckt leicht bitter und ist in eine milde Süße harmonisch eingebettet:. Keimling Matcha Classic. Unser Bio-Matcha ist reich an Vitamin A und Vitamin K und hat außerdem einen hohe Antioxidative Kapazität Sein ORAC* Wert übertrifft den der meisten Lebensmittel.

  • Tiefe Grünfärbung
  • Bio-Qualität
  • Enthält Vitamin A und Vitamin K
  • Nach jahrhundertealter Tradition hergestellt
  • Anbau im Süden Japans
  • Handgepflückte, zarte, ganze Blätter

Matcha Classic: Premium-Genuss mit wertvollen Inhaltsstoffen

Bei Matcha trinkt man keinen Auszug aus den Blättern, sondern man löst das fein zermahlene Pulver im Matcha-Tee auf. Sie bekommen 100 % und 100 Prozent der Inhaltsstoffe entfalten ihre Wirkung.

Dieser Matcha wird zweistufig beschattet – sowohl von oben – als auch von der Seite. Dadurch reichern sich die Teeblätter mit besonders vielen Antioxidantien an. Der ORAC*-Wert beträgt 1700 µmolTE/g. Dieser Wert wird praktisch von keinem anderen Lebensmittel übertroffen.

Auch die Vitamine A und K tragen zu seinem hohen Ernährungswert bei. Schon eine Tasse Keimling Matcha Classic (1,2 g Matcha auf 80 ml Wasser) enthält ¼ der empfohlenen Tagesdosis Vitamin A sowie nahezu die Hälfte der empfohlenen Tagesportion Vitamin K.

Matcha Classic: Zarte Teeblätter für vollendeten Geschmack

Die Matchablätter werden von Hand geerntet. Für unserem Keimling Matcha Classic werden ausschließlich die obersten zarten Teeblätter verwendet. Sorgsam werden sie von Stängeln und Ästchen befreit.. Anschließend werden die Teeblätter gedämpft und getrocknet. Granitsteinmühlen mahlen die Blätter langsam und schonend zu feinstem Pulver: 30 g pro Stunde!

Matcha Classic: Vollmundig, sanft und harmonisch

Bereits seit über 800 Jahren verwenden buddhistische Mönche Matcha als Meditationsgetränk. Der Anbau des Grüntees ist sehr aufwendig. Nur eine kleine Elite von Teebauern beherrscht das System des Schattenanbaus: Das Geheimnis des vollmundigen, sanften und harmonischen Aromas. Zart bitter mit einer mild süßlichen Note abgerundet: Unser Keimling Matcha Classic ist einfach köstlich!

Tipp: Mit dem Bambusbesen (bitte extra bestellen) können Sie Ihren Matcha nach traditioneller Art aufschäumen. Dadurch entfaltet sich das Matcha-Aroma besonders gut. Diese Teezeremonie entspannt Sie!

Matcha Classic: Das „grüne“ Koffein

Matcha wird auch das „grüne“ Koffein genannt. Es ist und die Gerbstoffe gebunden. Es wird nur langsam – in Stufen – ins Blut abgegeben. Dadurch entfaltet sich die Wirkung des Koffeins vergleichsweise sanft und anhaltend.

Vorteil: Das „grüne“ Koffein regt an, ohne aufzuregen!

Tipp: Ein tolles Alternativgetränk zu Kaffee und ein super Wachmacher!

Matcha Classic: Biologischer Anbau im Süden Japans

Unser Keimling Matcha Classic stammt ausschließlich aus biologischem Anbau der Region Kagoshima. Jede Charge wird von einem unabhängigen Labor auf Pestizide und Radioaktivität überprüft.

Zubereitungstipp: Frisches, gefiltertes Wasser zum Kochen bringen. Auf 80 Grad abkühlen lassen. Zwei Bambuslöffel Matcha (1/2 gestrichener Teelöffel) in eine Schale geben. Mit dem Wasser übergießen und mit dem Matchabesen schaumig rühren.

Wussten Sie schon, dass…

……der Beutel im Inneren der Dose das Aroma des Matcha besonders schützt? Und: Er ist biologisch abbaubar und kompostierfähig!

Winfried Holler
Gründer und geschäftsführender Gesellschafter Keimling Naturkost:

„Ich liebe Matcha und bereite ihn mir gerne als Cappuccino-Variante zu. Jedoch nehme ich statt Milch Mandelpüree. Ein herrlicher Genuss am Morgen und am Nachmittag.“

 

* ORAC = Oxygen Radical Absorbing Capacity (Antioxidative Kapazität)

Artikelnummer

Keimling Matcha Classic 30 g 80272

Keimling Matcha Classic 80 g 80274

Leckere Rezepte

Fruchtiger Matcha-Kokos-Cocktail

Fruchtiger Matcha-Kokos-Cocktail

Die Zutaten für 4 Portionen:

  • 2 reife Pfirsiche
  • 3 Orangen
  • 250 ml kaltes Wasser
  • 3 EL Kokosmus
  • 1 bis 2 TL Keimling Matcha Classic
  • ein paar Spritzer Apfeldicksaft
  • Eiswürfel

Die benötigten Geräte: Für die Zubereitung des fruchtigen Matcha-Kokos-Cocktails benötigen Sie einen Blender.

Die Zubereitung: Spülen Sie die beiden reifen Pfirsiche ab, halbieren Sie die Früchte und entfernen Sie den Kern. Würfeln Sie das Fruchtfleisch grob und geben Sie die Pfirsichwürfel in Ihren Blender oder Mixer.

Schälen Sie die Orangen, trennen Sie die einzelnen Segmente voneinander, entfernen Sie gegebenenfalls die Kerne und geben Sie die Orangenspalten zu den Pfirsichwürfeln. Geben Sie das Wasser, das Kokosmus und zunächst 1 TL Keimling Matcha Classic dazu und pürieren Sie alle Zutaten so fein wie möglich.

Verfeinern Sie den fruchtigen Matcha-Kokos-Cocktail - nach persönlichem Empfinden – mit ein paar Spritzern Apfeldicksaft (oder Agavendicksaft), geben Sie auf Wunsch noch etwas mehr Keimling Matcha Classic für herbere Nuancen dazu und verteilen Sie den Shake zusammen mit ein paar Eiswürfeln auf vier Gläser.

Guten Appetit!

Vanille-Matcha-Shake mit “Paradies“-Kugel

Vanille-Matcha-Shake mit “Paradies“-Kugel

Die Zutaten für 2 Portionen:

  • 2 reife Bananen
  • 50 g Cashewkerne
  • 400 ml Wasser
  • 1 Vanilleschote
  • 1 TL Keimling Matcha Classic
  • ca. 3 TL Agavendicksaft
  • 1 Maracuja

Die benötigten Geräte: Für die Zubereitung des Vanille-Matcha-Shakes mit “Paradies“-Kugel benötigen Sie einen Blender oder einen Mixer.

Die Zubereitung: Schälen Sie die beiden reifen Bananen, schneiden Sie das Fruchtfleisch in Scheiben und frieren Sie die Bananenscheiben in einer geeigneten Schale mindestens 6 Stunden – oder über Nacht - ein. Am besten eignet sich dafür eine Schüssel aus Edelstahl, da das Gefrieren dann schneller als in einem Plastikgefäß gelingt.

Geben Sie in der Zwischenzeit die Cashewkerne zusammen mit dem Wasser in Ihren Blender oder Mixer. Kratzen Sie das Mark der Vanilleschote aus, geben Sie das Vanillemark zusammen mit dem Keimling Matcha Classic und dem Agavendicksaft zu den Cashewkernen und pürieren Sie alle Zutaten miteinander.

Schmecken Sie den Vanille-Matcha-Shake nochmals nach persönlichem Empfinden ab, verteilen Sie den veganen Shake auf zwei Gläser und stellen Sie ihn bis zum Servieren kühl.

Sobald die Bananenscheiben gefroren sind, geben Sie diese in Ihren Blender oder Mixer. Halbieren Sie die Maracuja, kratzen Sie das kernige Fruchtfleisch mithilfe eines Löffels heraus und geben es zu den Bananenscheiben in Ihren Blender oder Mixer. Pürieren Sie beide Zutaten bis zur gewünschten Konsistenz und fügen Sie – je nach persönlichem Empfinden und Reifegrad der Bananen – noch etwas Agavendicksaft zu.

Sollte die Konsistenz der Eiscreme zu fest sein, können Sie gegebenenfalls noch ein kleinen Schluss Flüssigkeit – beispielsweise Obstsaft – hinzufügen. Wünschen Sie sich ein festeres Eis, lassen Sie die pürierte Eismasse nochmal kurz im Gefrierfach anziehen.

Formen Sie aus dem fruchtigen Eis zwei Kugeln und geben Sie diese vor dem Servieren in Ihren Vanille-Shake mit Keimling Matcha Classic oder servieren Sie beide Komponenten separat.

Guten Appetit!

Walnuss-Trinkschokolade mit Matcha-Rahm

Walnuss-Trinkschokolade mit Matcha-Rahm

Die Zutaten für 1 Portion:

  • 5 Walnusskerne
  • 3 getrocknete Pflaumen
  • ca. 1 TL Agavendicksaft
  • 200 ml Wasser
  • ca. 1 EL roher Kakao
  • 1 Prise Zimt
  • 1/3 Vanilleschote
  • 1/2 TL Keimling Matcha Classic

Die benötigten Geräte: Für die Zubereitung der Walnuss-Trinkschokolade mit Matcha-Rahm benötigen Sie einen Blender oder Mixer.

Die Zubereitung: Geben Sie die Walnüsse zusammen mit den Pflaumen, dem Agavendicksaft und dem Wasser in Ihren Blender oder Mixer und pürieren Sie die Zutaten fein. Füllen Sie 40 ml von der nussigen Flüssigkeit für den Matcha-Rahm ab und geben Sie den Kakao und den Zimt zur restlichen Flüssigkeit in Ihren Blender oder Mixer.

Mixen Sie den Kakao unter die Flüssigkeit und füllen Sie die Trinkschokolade in ein Glas oder einen Becher. Falls Ihnen die Süßkraft nicht ausreichen sollte, können Sie zusätzlich noch einen Spritzer Agavendicksaft unter die Trinkschokolade rühren.

Spülen Sie anschließend Ihren Blender oder Mixer aus und gießen Sie die restliche Walnuss-Flüssigkeit hinein. Kratzen Sie das Stück Vanilleschote aus, geben Sie das Vanillemark zusammen mit dem Keimling Matcha Classic in Ihren Blender oder Mixer und schäumen Sie die Zutaten auf.

Garnieren Sie die Walnuss-Trinkschokolade vor dem Servieren mit dem Matcha-Rahm und streuen Sie auf Wunsch noch zusätzlich 1 Prise Keimling Matcha Classic auf die Trinkschokolade. Falls Sie warmen Kakao bzw. eine heiße Trinkschokolade bevorzugen, können Sie dieses Rohkost-Rezept auch abwandeln und den veganen Kakao erhitzen.

Guten Appetit!

Matcha-Chai-Latte

Matcha-Chai-Latte

Zutaten für 1 Portion:

  • 1 kleines Stück Ingwer
  • 150 ml Mandelmilch
  • 1/3 Vanilleschote
  • 1 großzügige Prise Zimt
  • 1 Prise frisch geschroteter Pfeffer
  • 1 Prise gemahlene Nelken
  • 1 gestr. TL Keimling Matcha Classic
  • 50 ml warmes Wasser (80° C)
  • 1 EL Mandelmus
  • ca. 2 TL Agavendicksaft

Die Geräte: Für die Zubereitung des Matcha-Chai-Latte benötigen Sie einen kleinen Topf, einen Blender oder Mixer und einen Matchabesen oder Schneebesen.

Die Zubereitung: Schälen Sie das kleine Stück Ingwer - ungefähr in der Größe einer Himbeere -, würfeln Sie es grob und geben Sie es zusammen mit der Mandelmilch in einen kleinen Topf. Kratzen Sie das Stückchen Vanilleschote aus und geben Sie das Vanillemark zusammen mit dem Zimt, dem Pfeffer und den Nelken ebenfalls in den Topf.

Lassen Sie die Mandelmilch unter Rühren einmal aufkochen und lassen Sie die Mischung anschließend abgedeckt auf der ausgeschalteten Herdplatte ziehen.

Geben Sie den Keimling Matcha Classic in der Zwischenzeit in eine kleine Schale, füllen Sie den japanischen Grüntee mit dem 80° C heißem Wasser auf, schlagen Sie den Aufguss – mithilfe eines Matchabesens oder eines Schneebesens – leicht schaumig und geben Sie den Keimling Matcha Classic in ein Glas.

Füllen Sie die gewürzte Mandelmilch zusammen mit dem Mandelmus und dem Agavendicksaft in Ihren Blender oder Mixer, schlagen alles schaumig auf und geben Sie die aufgeschäumte Mischung zum Keimling Matcha Classic ins Glas.

Verfeinern Sie den Matcha-Chai-Latte – je nach persönlichem Belieben - zusätzlich mit ein paar weiteren Spritzern Agavendicksaft, falls Ihnen die Süßkraft nicht ausreichen sollte.

Guten Appetit!

Matcha-Orangen-Eistee

Matcha-Orangen-Eistee

Die Zutaten für 1 Portion:

  • 1 kleines Sück Ingwer
  • 1 kleines Bund Zitronenmelisse
  • 3 Orangen (ca. 200 ml Orangensaft)
  • 1 gestr. TL Keimling Matcha Classic
  • 100 ml kaltes Wasser
  • ca. 1 TL Agavendicksaft
  • ein paar Eiswürfel

Die Geräte: Für die Zubereitung des Matcha-Orangen-Eistees benötigen Sie einen Blender oder Mixer sowie eine Saftpresse.

Die Zubereitung: Schälen Sie das kleine Stück Ingwer – ungefähr in der Größe einer Himbeere - und geben Sie es in Ihren Blender oder Mixer. Spülen Sie die Zitronenmelisse ab und geben Sie das ganze kleine Bund zum Ingwer.

Pressen Sie die Orangen aus, geben Sie den Orangensaft zusammen mit dem Keimling Matcha Classic, dem kalten Wasser und dem Agavendicksaft in Ihren Blender oder Mixer und mixen Sie alle Zutaten miteinander.

Gießen Sie den fruchtigen Keimling Matcha Classic in eine kleine Flasche oder ein Glas, temperieren Sie ihn mindestens 1 Stunde im Kühlschrank, servieren Sie den Eistee zusammen mit ein paar Eiswürfeln und garnieren Sie ihn auf Wunsch mit frischer Zitronenmelisse.

Guten Appetit!

Matcha-Pfirsich-Smoothie

Matcha-Pfirsich-Smoothie

Die Zutaten für 1 Portion:

  • 1 gestr. TL Keimling Matcha Classic
  • 100 ml Kokosmilch
  • 3 reife Pfirsiche
  • 1 kleines Bund Minze
  • 1 unbehandelte Limette1 Spritzer Agavendicksaft

Die Geräte: Für die Zubereitung des Matcha-Pfirsich-Smoothies benötigen Sie einen Blender oder Mixer.

Die Zubereitung: Geben Sie den Keimling Matcha Classic zusammen mit der Kokosmilch in Ihren Blender oder Mixer.

Spülen Sie die Pfirsiche ab, halbieren Sie die Früchte, entfernen Sie den Kern und geben Sie die Pfirsichhälften ebenfalls in Ihren Blender oder Mixer zum Keimling Matcha Classic.

Spülen Sie das Bund Minze ab und geben Sie es zu den anderen Zutaten. Waschen Sie die Limette, reiben Sie die Schale über Ihrem Blender oder Mixer ab und pürieren Sie alle Zutaten zu einem fruchtigen Smoothie.

Falls Ihnen die Süßkraft der Pfirsiche nicht ausreicht, können Sie den fruchtigen Smoothie zusätzlich mit einem Spritzer Agavendicksaft süßen und – je nach gewünschter Konsistenz – zusätzlich noch etwas Wasser oder frisch gepressten Orangensaft zufügen.

Guten Appetit!

Zutaten, Nährwerte
Vitamine pro 100 g / 100 ml
  NRV1)
Vitamin A (µg) 16000 µg 2.000 %
Vitamin K (µg) 2900 µg 3.867 %
Zutaten:
100% japanischer Matcha Grüntee

Enthält Koffein.

Ökologischer Anbau
DE-ÖKO-006
Nicht-EU-Landwirtschaft
Sonderinformationen:
Zubereitung: 2 Bambuslöffel (1/2TL) Matcha mit ca. 80 ml heißem Wasser (80° C) aufgießen und mit einem Matcha-Besen schaumig schlagen.
NRV1): nutrient reference value (=Nährstoffbezugswert)
Die Nährwerte unterliegen den bei Naturprodukten üblichen Schwankungen.
Kundenbewertungen
  1. Sehr gut nach meinem Geschmack. Ausgewogen. (Bin noch Matcha-Anfänger.) Bewertung von Sandro
    Bewertung

    Auch sehr gut für Smoothies geeignet. (Am 12.06.2016 gepostet)


Schreiben Sie Ihre Produktbewertung

Nur registrierte Benutzer können Bewertungen schreiben. Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich.

Einloggen Registrieren

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren

Kundenbewertungen

Sehr gut nach meinem Geschmack. Ausgewogen. (Bin noch Matcha-Anfänger.)
Bewertung von Sandro zum Produkt Matcha Classic
Bewertung

Auch sehr gut für Smoothies geeignet.

(Am 12.06.2016 gepostet)

Schreiben Sie Ihre Produktbewertung

Nur registrierte Benutzer können Bewertungen schreiben. Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich.

Einloggen Registrieren