phone 0800/ 534 654 (Mo-Fr: 8:00 - 18:00 Uhr, Gratisnummer)
Wir sind gerne für Sie da! zum Kontaktformular

Menü
  • Ihr Rohkostexperte seit 1984!
  • Bis zu 12 Jahre Garantie auf Geräte
  • 30 Tage Rückgaberecht
Suche

Dr. Goerg Kokosflakes

Geschmack der Südsee
  • hergestellt aus frischem Kokosfruchtfleisch
  • ungebleicht und ungesüßt

dr-goerg-kokos-flakes

More Views

  • Kokosnuss an der Palme
  • Kokosnuss
  • Palmenstrand

SKU-Nr. 3331

Einzelpreis:
ab CHF 5.95

Grundpreis: CHF 1,98 pro 100 g

zzgl. Versandkosten

CHF 6.90 | ab CHF 100 versandkostenfrei

Verpackungseinheit:
300 g CHF 5.95 CHF 1,98 pro 100 g
750 g CHF 14.35 CHF 1,91 pro 100 g
3 kg CHF 47.95 CHF 1,60 pro 100 g

* Pflichtfelder

Details

Dr. Goerg Kokosflakes

Harte Schale – köstlicher Kern: Die Kokosnuss vom Baum des Lebens, wie die Kokospalme in der Südsee genannt wird, ist ein paradiesischer Genuss und besonders aufgrund ihres Fruchtfleischs sehr beliebt. Die schlanken Palmen stammen wahrscheinlich aus Polynesien und den Inseln des Südpazifiks. Als gute Schwimmer haben die Kokosnüsse schnell selbst einsame Landstriche und Inseln der Tropen besiedelt.

Die vitalstoffreiche Südseefrucht

Und nicht nur geschmacklich hat uns die Kokosnuss viel zu bieten, auch enthält sie wertvolle Mineralstoffe, essentielle Aminosäuren, Spurenelemente und ist reich an B-Vitaminen sowie an Vitamin E.

+ Vitamine

reich an B-Vitaminen und Vitamin E

+ Mineralien

wie Magnesium, Kalium, Phosphor und Calcium, Eisen, Mangan, Kupfer und Zink

+ Sekundäre Pflanzenstoffe

wie natürliche Fettsäuren, Spurenelemente und vor allem Ballaststoffe

+ Enzyme

Exotischer Knabberspaß mit unseren vitalen Kokosflakes

Bei den Kokosflakes bleibt der Reichtum der Natur für sie erhalten: Sofort nach der Ernte wird das frische und nicht entölte Fruchtfleisch aus Bio-Kokosnüssen in Rohkostqualität bei unter 40 °C verarbeitet. Auf eine Röstung oder Zusatz- und Konservierungsstoffe verzichten wir ganz bewusst und teilen mit Ihnen den reinen, unverfälschten Geschmack. Auf diese Weise bleiben wertvolle Inhaltsstoffe wie Vitamine, Eiweiße, Ballaststoffe und Kohlenhydrate des Kokosfruchtfleischs erhalten.

Genießen sie den Geschmack von Kokosfruchtfleisch als Kokosflakes in Rohkostqualität. Ob Müsli, Dessert oder Smoothie – die Kokosflakes bringen den gewissen Hauch Exotik. Verfeinern Sie Ihre Speisen oder genießen einfach einen natürlich aromatischen Snack als Fingerfood.

  • Herkunftsland: Philippinen
  • hergestellt aus frischem Kokosfruchtfleisch
  • ungebleicht und ungesüßt
  • mit allen wertvollen Nährstoffen der Kokosnuss
  • frei von Laktose und Milcheiweiß
  • frei von Weizen und Gluten
  • ohne Konservierungsmittel
  • ohne künstliche Zusatzstoffe

Artikelnummer:

Dr. Goerg Kokosflakes 300 g: 33313

Dr. Goerg Kokosflakes 750 g: 33314

Dr. Goerg Kokosflakes 3 kg: 33316

Leckere Rezepte

Goji-Kokos-Konfek

Goji-Kokos-Konfek

Zutaten:

  • 1 Tasse Kokosflakes
  • 10 Trockenfeigen
  • 1 EL Gojibeeren

Alle Zutaten im Powermixer zu einem Teig verarbeiten. Kugeln daraus formen.

Mango-Sahne-Torte

Mango-Sahne-Torte

Kokosöl wird bei Temperaturen unter 20°C fest und eignet sich daher hervorragend als Zutat in cremigen Tortenfüllungen.

Stellen Sie die Torte einfach eine Zeitlang in den Kühlschrank, damit der cremige Belag fest genug wird und in der gewünschten Form bleibt.

Die Zutaten:

  • 1 Tasse Kokosflakes
  • 1 EL Kakao-Pulver
  • 1 TL Carob-Pulver
  • 20 Deglet Datteln
  • Mango
  • nach Belieben Kokosraspeln, Beeren, Goji-Beeren etc. für die Dekoration.
  • 1 Tasse Cashews
  • 2 Medjool Datteln
  • 1 TL Lucuma-Pulver
  • 1/2 Tasse Mango, gewürfelt
  • 5 EL Kokosöl

Für dieses Rezept benötigen Sie einen Personal Blender oder Mixer.

Weichen Sie die Cashews und die entsteinten Medjool-Datteln über Nacht in Wasser ein. Gießen Sie das Einweichwasser der Cashews ab und schütten Sie es weg. Das Einweichwasser der Medjool-Datteln verwenden Sie jedoch mit. Entsteinen Sie die Deglet Datteln.

Geben Sie die Kokosflakes in den Mixbecher Ihres Blenders oder Mixers und vermahlen Sie sie zu feineren Flocken. Fügen Sie das Kakao-Pulver, das Carob-Pulver und die entsteinten Datteln (evtl. portionsweise) hinzu und vermixen Sie alles zu einem knetbaren Teig.

Formen Sie aus dem Teig mithilfe einer Tortenform oder eines Tortenrands einen Boden mit einem kleinen Rand.

Geben Sie die eingeweichten Medjool-Datteln mit dem Einweichwasser in den Mixbehälter Ihres Blenders und pürieren Sie diese. Geben Sie die gut abgetropften Cashews zu dem Dattelpüree in den Mixbecher. Fügen Sie die Mangowürfel und das Lucuma-Pulver zu den Zutaten im Mixbecher hinzu und vermixen Sie alles zu einer glatten, sahnigen Creme. Mixen Sie zum Schluß das Kokosöl unter die Sahne. Geben Sie die Sahne auf den Tortenboden.

Stellen Sie die Torte in der Form/Umrandung für einige Stunden in den Kühlschrank, damit die Füllung fest werden kann.

Schälen und schneiden Sie dann die Mango in schöne Stücke. Sie können beispielsweise Plätzchen-Ausstecher verwenden, um Sterne, Schmetterlinge, Herzen oder ähnliches aus Mangoscheiben auszustechen.

Dekorieren Sie die Torte nach Belieben mit Mango, Kokosflakes, Erdbeeren, Goji-Beeren.

Viel Spaß bei der Zubereitung und guten Appetit!

Kokospfannkuchen

Kokospfannkuchen

Die Zutaten:

  • 1 Tasse Kokosflakes
  • 2 Bananen
  • 6 Degletdatteln
  • 1 EL Kokosmehl

1/2 Tasse Kokosflakes mahlen. Die Bananen mit 3 Datteln pürieren. Die übrigen 3 Datteln kleinschneiden. Die gemahlenen Flakes mit dem Bananenpüree, den übrigen Flakes, kleingeschnittenen Datteln und dem Kokosmehl verrühren. Kreise von ca. 8cm Durchmesser auf dem mit Backpapier ausgelegten Trocknerblech ausstreichen und ca. 8-10 Stunden bei 35°C trocknen lassen.

Kokos-Batata-Bällchen

Kokos-Batata-Bällchen

Süßkartoffeln, auch bekannt als Bataten, sind Knollenfrüchte, die ihren Namen zu recht tragen: das kräftige Fruchtfleisch, in der Konsistenz ähnlich den Möhren, wenngleich nicht ganz so hart, schmeckt angenehm süß. So lassen sich diese Kartoffeln ausgezeichnet mit süßen Zutaten kombinieren.

Heute verarbeiten wir die Süßkartoffel mit Kokosnuss und Datteln zu süßen, frischen Bällchen. Damit aus der Mischung auch Bällchen werden und keine Creme, verwenden wir getrocknete Kokosnuss in Form von Kokosflakes und leicht getrocknete Datteln.

  • 2 mittelgroße Süßkartoffeln
  • 3 Handvoll Kokosflakes
  • 10 Datteln Deglet
  • 1/2 cm frische Ingwerknolle

Für dieses Rezept benötigen Sie einen Powermixer wie z. B. den Vitamix.

Schälen Sie die Süßkartoffeln und schneiden Sie sie in grobe Würfel. Im Allgemeinen können Sie die Süßkartoffeln mit Schale essen; die Bällchen werden jedoch optisch ansprechender, wenn Sie sie aus geschälter Batata zubereiten. Die Süßkartoffel-Würfel sollten den Mixbecher des Vitamix etwa bis zwischen der 0,5 Liter und der 0,75 Liter Markierung füllen.

Schalten Sie den Vitamix an und betätigen Sie wiederholt den Hoch-/Variabel-Schalter, um die Süßkartoffel zu groben Raspeln zu verarbeiten. Entleeren Sie zwischendurch das bereits geraspelte Fruchtfleisch in eine Schale, damit Sie es nicht versehentlich zu Püree verarbeiten.

Anschließend geben Sie die Kokosflakes in den wieder leeren Mixbecher und vermahlen diese kurz auf Stufe 5 bis 6.

Entsteinen Sie nun die Datteln und geben Sie zusammen mit einem Stück frischem Ingwer zu den grob gemahlenen Kokosflakes in den Mixbecher. Verarbeiten Sie beides zusammen zu einem noch krümeligen Teig und geben Sie die Mischung zu den Batata-Raspeln in die Schale.

Vermengen und verkneten Sie beides gründlich und formen Sie Bällchen aus der Masse.

Paprika Rösti

Paprika Rösti

Die Zutaten:

  • 1/2 Tasse Kokosflakes
  • 1/2 rote Paprika
  • 1 getrocknete und 1 frische Tomate

Kokosflakes mahlen. Paprika und Tomaten dazugeben und alles vermixen. Aus dem Teig Kreise auf einem mit Backpapier ausgelegten Trocknerblech ausstreichen und bei 35°C 6-8 Stunden trocknen lassen.

Koko-Schoko-Kugeln

Koko-Schoko-Kugeln

Nicht nur, weil es sich so schön reimt - Kokosnuss und Kakao sind einfach eine verführerische Kombination!

Kakao-Pulver und Kakaobutter, getrennt beim Herstellungsprozess, verbinden sich in diesem Rezept wieder und vereinigen sich mit Kokosflakes zu einer himmlischen Schokolade.

Süße bringen Datteln und Carob-Pulver, und abgerundet wird das Ganze durch Goji-Beeren und einen Hauch von Vanille.

  • 1 Tasse Kokosflakes
  • 1 EL Goji-Beeren, getrocknet
  • 1 EL Kakao-Pulver
  • 1 EL Carob-Pulver
  • 10 Datteln Deglet
  • Vanille
  • 1/4 Tasse Kakaobutter
  • 2-3 EL Kokosraspeln

Für dieses Rezept benötigen Sie einen Personal Blender oder Mixer.

Geben Sie die Kokosflakes in den Mixbecher Ihres Blenders und vermahlen Sie diese zu feinen Flocken. Geben Sie die Goji-Beeren zu den Kokosflakes und vermixen Sie beides kurz.

Entsteinen Sie die Datteln. Fügen Sie das Kakao-Pulver, das Carob-Pulver, Vanille und die entsteinten Datteln zu den übrigen Zutaten im Mixbecher hinzu und vermixen Sie alles zu einem lockeren Teig.

Geben Sie die Kakaobutter in eine Tasse oder ähnliches und schmelzen Sie diese im Wasserbad, in der Sonne oder im Dörrgerät. Kakaobutter schmilzt bei 35° C. Falls Sie die Kakaobutter im Wasserbad schmelzen, achten Sie darauf, dass das Wasser nicht zu heiss wird, damit die Vitalstoffe in der Kakaobutter nicht zerstört werden. Geschmolzen sollten sich etwa 4 EL Kakaobutter ergeben.

Geben Sie die vermixten Zutaten in eine Schüssel, fügen Sie die geschmolzene Kakaobutter hinzu und vermengen Sie beides gründlich. Kneten Sie den Teig noch einmal durch und formen Sie dann Kugeln daraus.

Wälzen Sie die Kugeln in Kokosraspeln und stellen Sie sie für mindestens eine halbe Stunde in den Kühlschrank.

Viel Spaß bei der Zubereitung und guten Appetit!

Zutaten, Nährwerte
Durchschnittliche Nährwerte pro 100 g / 100 ml
Energie (kJ)/Energie (kcal) 2824 / 686
Fett (g) 67
davon:
- gesättigte Fettsäuren (g) 63,2
- einfach ungesättigte Fettsäuren (g)
- mehrfach ungesättigte Fettsäuren (g)
Kohlenhydrate (g) 6
davon:
- Zucker (g) 6
Ballaststoffe (g)
Eiweiß (g) 7
Salz (g) 0,04
Zutaten:
100 % Bio-Kokosflakes

Rohkost
Ökologischer Landbau
DE-ÖKO-001
Nicht-EU-Landwirtschaft
Kundenbewertungen
  1. Parfaites Bewertung von Aurélie
    Bewertung

    Belle qualité de flocons, les meilleures trouvées jusqu'ici, merci! (Am 04.10.2016 gepostet)

  2. Köstlich in Müesli Bewertung von Renate
    Bewertung

    zarte und doch bissfeste Flöcken (Am 28.05.2015 gepostet)

  3. Leider keine schönen Flakes mehr ! Bewertung von Hubert
    Bewertung

    Bis anhin waren es schöne Flakes. Bei meiner letzten Bestellung (dummerweise 4 Pakete) wurden nur noch so Raspel geliefert, welche nichts mehr mit Flakes zu tun haben. Meine Anfrage bei Keimling bezüglich der Qualität dieses Produktes wurde nicht zufriedenstellend beantwortet. Werde dieses Produkt nicht mehr bestellen. (Am 30.09.2014 gepostet)


Schreiben Sie Ihre Produktbewertung

Nur registrierte Benutzer können Bewertungen schreiben. Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich.

Einloggen Registrieren

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren

Kundenbewertungen

Parfaites
Bewertung von Aurélie zum Produkt Dr. Goerg Kokosflakes
Bewertung

Belle qualité de flocons, les meilleures trouvées jusqu'ici, merci!

(Am 04.10.2016 gepostet)

Köstlich in Müesli
Bewertung von Renate zum Produkt Dr. Goerg Kokosflakes
Bewertung

zarte und doch bissfeste Flöcken

(Am 28.05.2015 gepostet)

Leider keine schönen Flakes mehr !
Bewertung von Hubert zum Produkt Dr. Goerg Kokosflakes
Bewertung

Bis anhin waren es schöne Flakes. Bei meiner letzten Bestellung (dummerweise 4 Pakete) wurden nur noch so Raspel geliefert, welche nichts mehr mit Flakes zu tun haben. Meine Anfrage bei Keimling bezüglich der Qualität dieses Produktes wurde nicht zufriedenstellend beantwortet. Werde dieses Produkt nicht mehr bestellen.

(Am 30.09.2014 gepostet)

Schreiben Sie Ihre Produktbewertung

Nur registrierte Benutzer können Bewertungen schreiben. Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich.

Einloggen Registrieren